Meine Schule





Meldungen

Kunterbunte Einschulungsfeier der IGS Johanna Loewenherz 2018

von Lisa Wachsmuth, 18.08.2018, 09:11 Uhr

Die Halle war voll und der Rahmen feierlich - die Einschulungsfeier der neuen Fünfer war ein toller Einstieg in die IGS Johanna Loewenherz

Am Dienstag, den 07. August 2018 wurden die neuen Fünftklässler in der gut besuchten Sporthalle der IGS Johanna Loewenherz im Rahmen einer kunterbunten Einschulungsfeier herzlich in Empfang genommen. Die Schulleitung, Lehrer und Schüler der sechsten Klasse haben die Neulinge mit einem abwechslungsreichen Programm begrüßt. Durch Wortbeiträge, musikalische und tänzerische Einlagen wurden die Neuankömmlinge in der Schulgemeinschaft willkommen geheißen.
Zum Auftakt der Veranstaltung begrüßte Frau Ambrosius gemeinsam mit ihrer Bläserklasse 6b die Gäste musikalisch.

Fortsetzung:

Anschließend ergriff unser Schulleiter Herr Bernhard Geyermann das Wort und erkundigte sich nach dem persönlichen Befinden seiner neuen Schützlinge. Auf Nachfrage des Schulleiters gaben die Neuankömmlinge zu, stark aufgeregt zu sein. Diese Aufregung war gut nachvollziehbar, doch verstand es Herr Geyermann den Neulingen ihre Ängste und Nöte zu nehmen:
„Viel Neues und Ungewohntes wartet auf euch. Doch es ist nichts dabei, was ihr nicht bewältigen könnt oder wovor ihr Angst haben müsst.“

Damit sich unsere Fünftklässler in den ersten Tagen in ihrer neuen Umgebung zurechtfinden, verwies Herr Geyermann auf die Hilfe der gesamten Schulgemeinschaft der IGS. Mittels des Jugendromans „Coolman und ich“ von Rüdiger Bertram verdeutlichte er, wie wichtig es sei sich in manchen Situationen Hilfe bzw. einen Rat einzuholen. Doch sei dabei zu beachten, auf wessen Rat man höre. Ein offenes Ohr und einen guten Ratschlag finden die Neulinge ganz sicher bei der Schulleitung, ihren Lehrern und Eltern.

Im nächsten Programmpunkt bezog sich Herr Pulch, Mitglied der Schulleitung und des Fördervereins, in seiner Rede auf die drei Säulen der Bildung: Lesen, Rechnen und Schreiben.

„Lesen ist der Weg ins Leben und daher auch ein umfassendes Ziel der Schule.“

Im weiteren Verlauf der Veranstaltung begrüßten die Klasse 6a und 6c die Neulinge mit einer schwungvollen Tanzeinlage, die 6b sorgte unter der Leitung von Frau Ambrosius für die musikalische Unterhaltung, während die 6d aus ihrem eigenem Erfahrungsschatz berichtete und eine Showeinlage auf Grundlage ihres ersten Schultages an der IGS aufbaute.
Nach diesen Darbietungen wurden die Tutoren der vier neuen Klassen vorgestellt, jeweils zwei pro Klasse, wie an einer IGS üblich. Im Anschluss ging es für Schüler, Eltern und Lehrer auf den Schulhof. Hier durften die Fünftklässler gemeinsam ihre Luftballons steigen lassen. Dann ging es endlich zusammen mit den jeweiligen Tutoren in die mit Spannung erwarteten Klassenräume.
So fand mit einem farbenfrohen Himmelsbild eine kunterbunte Einschulungsfeier ihr Ende.

Wir wünschen allen neuen Fünftklässlern und ihren Tutoren einen guten Start, viel Freude und Erfolg an der IGS Johanna Loewenherz Neuwied.