Meine Schule





Meldungen

Benefizkonzert an der IGS Johanna Loewenherz

von David Licht, 11.10.2021, 11:08 Uhr

Die Bandklasse der Karl Fries Realschule Bendorf unter der Leitung von Frau Galla

Am 09.09.2021 fand an der IGS Johanna Loewenherz in Neuwied ein Benefizkonzert zugunsten der Opfer der Flutkatastrophe aus dem Ahrtal statt. Nach allen Abzügen wurde eine großzügige Spende im Wert von 3877,85€ erreicht.

Fortsetzung:

Geschockt und betroffen von den Bildern und dem Leid, das durch die Flutkatastrophe vom 14. auf den 15. Juli im Ahrtal verursacht wurde, beschloss die Lehrerband „Lost in Tones“ ein Benefizkonzert zugunsten der Flutopfer zu organisieren. Dieses fand am Donnerstag, den 09.09.2021 auf dem Schulhof des Gebäudes Gelb statt. Neben der Lehrerband gab es musikalische Beiträge der Bläserklasse 6b unter Leitung von Herrn Seibeld, der Rock-Bandklasse 6b der Karl-Fries-Realschule Plus aus Bendorf unter Leitung von Frau Galla sowie der Band-AG, ebenfalls von Herrn Seibeld geleitet.

Um 17 Uhr war Einlass, das 3G-Hygienekonzept (Geimpft, Genesen, Getestet) erforderte genaue Überprüfungen am Eingang. Begonnen wurde das Konzert um 18 Uhr durch die Bläserklasse 6b, die insgesamt 3 Stücke aufführte. Anschließend hielt Schulleiter Herr Geyermann eine Begrüßungsrede, in welcher er den Zweck der Veranstaltung hervorhob und sich bei allen Beteiligten bedankte. Ein besonderer Dank galt der Lehrerband, ohne deren Initiative und Engagement dieses Konzert so nicht stattgefunden hätte.

Die Rock-Bandklasse 6b aus der Karl-Fries-Realschule spielte nach Herr Geyermanns Rede zwei Lieder, anschließend durfte die Band-AG ihr können bei zwei Stücken unter Beweis stellen.

Nach einer Pause, in der sich die Gäste mit Getränken, selbstgemachten Waffeln und Bratwürstchen stärken konnten, trat die Lehrerband auf.

Diese spielte ein fast einstündiges Set und begeisterte sämtliche Anwesende mit ihren Liedern, sodass am Ende sogar eine Zugabe gewünscht wurde. Mit dem Lied „Brothers in Arms“ wurde ein emotionaler Schlusspunkt gesetzt, der die Bedeutung des Abends noch einmal hervorhob.

Neben Geldspenden wurden auch viele Hilfen und Dienstleistungen angeboten. Die IGS Johanna Loewenherz bedankt sich herzlich bei folgenden Spenderinnen und Spendern:

Der Klasse 5a für die Herstellung und den Verkauf von Waffeln.
Der ehemaligen 10c von Herrn Lutz, die ihren Restbetrag von 370€ aus der Klassenkasse spendete.
Der Metzgerei Friedrich aus Neuwied für Würstchen.
Dem Restaurant Bembermühle aus Höhr-Grenzhausen für Würstchen.
Der Bäckerei Geissen aus Neuwied für Brötchen.
Der Firma ActionLight aus Urmitz für die Beleuchtung der Veranstaltung.
Dem Schulelternbeirat für den Verkauf von Bretzeln sowie selbst gebastelten Utensilien.
Der Feuerwehr Neuwied für die Nutzung der Bräters.
Catering Lanser aus Neuwied für das Gas für die Bräter.
Der VR-Bank und der Sparkasse für finanzielle Unterstützung.
Herrn Pulch für die Herstellung und den Verkauf von 50 bedruckten Tassen.