Meine Schule





Schullaufbahnprognose

von Christian Wittkowsky

Ab der Klassenstufe 8 erhalten die Schülerinnen und Schüler zu jedem Zeugnis eine Schullaufbahnprognose als Anlage. Diese Prognose bezieht sich jeweils auf das dazugehörige aktuelle Zeugnis.
Diese Prognose besagt, dass bei zukünftig gleichbleibenden Kurszugehörigkeiten und gleichbleibenden Noten ein bestimmter Schulabschluss angestrebt werden kann.
Im Laufe der auf das Zeugnis folgenden Schulzeit können sich die Leistungen jedoch verbessern oder verschlechtern. Auch mögliche Kurswechsel nach dem Zeugnisdatum können die Voraussetzungen für eine Prognose verändern, sodass sich auch der prognostizierte Abschluss ändert. Die Prognose ist –wie die Bezeichnung „Prognose“ schon aussagt- keine verbindliche Zusage zur Erreichung eines bestimmten Abschlusses! Sie ist eine Hilfestellung und Information über den IST-Stand eines Kindes.