Meine Schule





Aktuelles

Ein Tag im Seniorenheim

von Lea Günster, 27.01.2020, 17:52 Uhr

Zu Beginn gab es eine unterhaltsame Einführung ins Thema Demenz

Am 14.12.2019 nutzten wir, die Klasse 10d, die Gelegenheit um den Tag im Josef-Ecker-Stift in Neuwied zu verbringen. Nach ein wenig Fußweg wurden wir sehr freundlich von Frau Härdter empfangen und bekamen eine kleine Einführung in das Thema Demenz.

Fortsetzung:

Nach diesem sehr informativen Vortrag erklärte uns Frau Härdter den Ablauf des Tages und teilte uns in Gruppen ein. Jede Gruppe hatte eine andere Tagesaufgabe, wie zum Beispiel die Verpflegung oder auch das Entertainment. Da jeder Gruppe nicht nur Schüler sondern auch einige Senioren zugeteilt waren, war es uns sehr gut möglich einen Bezug zu ihnen aufzubauen und etwas über sie zu erfahren.

Als sich der Tag dem Ende zuneigte, führte die Entertainment Gruppe ein kleines Theaterstück auf und bot somit eine tolle Unterhaltung. Zum Schluss gab es noch ein gemeinsames Mittagessen, welches den Tag sehr gut abrundete. Wir verabschiedeten uns und jeder ging mit neuen Eindrücken aus diesem Ausflug heraus.

Wir waren alle sehr dankbar für diesen Tag, an dem zwei Generationen, auch wenn es nur für kurze Zeit war, zusammenfanden.